Branchennews
flashface.com
Bewerb Fahrzeugbautechnik: v. l. n. r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Andreas Egger (3.), Martin Ilg (Sieger), Cagatay Duman (2.), Spartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster und Stefan Riegler vom Sponsor Alu König Stahl.(Alle Fotos: flashface.com)
flashface.com

Die Elite in der Metallbranche gekürt!

Rund 250 Besucher kamen zum Bundeslehrlings-Wettbewerb nach Amstetten. Die Kooperationspartner AluKönigStahl, Fronius, Tousek und Schachermayer unterstüzten den Wettbewerb durch ihr Sponsoring. Für Niederösterreichs Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl war es quasi ein Heimspiel.

Genauigkeit, Schnelligkeit, Geduld und Zielstrebigkeit zeigten Österreichs Metalltechniker-Lehrlinge beim Bundeslehrlingswettbewerb in Amstetten. 66 Burschen aus acht Bundesländern nahmen teil, sie haben schon Wochen trainiert und sich auf ihren Start vorbereitet. Gleich zu Beginn mussten sie einen Theorieteil absolvieren, die praktischen Bewerbe gliederten sich in sechs Kategorien – Fahrzeugbautechnik, Stahlbau- und Schweißtechnik, Maschinenbau-, Werkzeugbau- und Zerspanungstechnik, Metallbau- und Blechtechnik, Land-und Baumaschinentechnik und Schmiedetechnik.

Bundes- und NÖ-Landesinnungsmeister KommR Harald Schinnerl zeigte sich angesichts der gelungenen Werkstücke hocherfreut - doppelt jubelte er bei Metallbau-Blechtechnik – hier blieb die Siegertrophäe in Niederösterreich. Als Gastgeber des Jahres sorgte die Landesinnung Metalltechnik Niederösterreich mit professioneller Organisation für einen reibungslosen Ablauf, dazu wurde den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Höhepunkt und würdiger Abschluss war der Galaabend mit Siegerehrung. Viele Ehrengäste waren von den Höchstleitungen beeindruckt; die Obfrau Bundessparte Gewerbe und Handwerk, KommR Ing.in Renate Scheichelbauer-Schuster, zeigte sich begeistert: „Egal welchen Rang Sie heute erzielten – Sie sind die Besten der Besten!“ Die Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ, Kommerzialrätin Sonja Zwazl, auch als Vertreterin der Landeshauptfrau da, ergänzte: „Jeder, der hier angetreten ist, ist ein Sieger! Es ist mutig, beim Bundeslehrlingswettbewerb sein fachliches Können unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig ist mentale Stärke gefragt, denn die nervliche Belastung ist nicht zu unterschätzen. Auf diesen Nachwuchs dürfen wir stolz sein!“ Anwesend waren auch Nationalrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, die sich in Vertretung der Bürgermeisterin bedankte, dass Amstetten Austragungsort war, die Innungsmeister der Bundesländer, Berufsschulinspektorin Doris Wagner, MEd., Ing. Ewald Übellacker, MSc., Direktor der Berufsschule Amstetten, BOL Dipl.-Päd. Werner Seltenhammer, Schulleiterstellvertreter der Berufsschule Mistelbach und Peter Prüller sowie die Vertreter der Sponsoren: Stefan Riegler von Alu König Stahl, Philipp Tousek von der Firma Tousek, Karl-Heinz Granzner von Schachermayer und Markus Schmöllerl von Fronius

flashface.com
Bewerb Stahlbau- und Schweißtechnik
v.l.n.r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Tobias Leitner (3. Platz), Tobias Gaim (1. Platz), Simon Kobler (2. Platz), Markus Schmöllerl (Fa. Fronius International GmbH), Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster
flashface.com
Bewerb Maschinenbau-, Werkzeugbau- und Zerspanungstechnik
v.l.n.r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Sebastian Fischerlehner (2. Platz), Jürgen Baier (1. Platz), Mario Hinterreiter (3. Platz), Karl-Heinz Granzner (Fa. Schachermayer GroßhandelsgmbH), Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster
flashface.com
Bewerb Metallbau- und Blechtechnik
v.l.n.r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Martin Grill (2.), Florian Mittermaier (Sieger), Raphael Egarter (3.), Philipp Tousek vom Sponsor Tousek und Spartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster.
flashface.com
Bewerb Land- und Baumaschinentechnik
v.l.n.r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Sebastian Moser (2. Platz), Georg Hinterplattner (1. Platz), Alois Giselbrecht (3. Platz), Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster
flashface.com
Bewerb Schmiedetechnik
v.l.n.r.: Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl, Präsidentin der WKNÖ Sonja Zwazl, Mathias Feuchter (3. Platz), Stefan Goldschmied (1. Platz), Florian Graf (2. Platz), Bundesspartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster
 

Neben dem Gase-Center-Finder stehen den Nutzern auf www.messer.at unter anderem Datenblätter mit umfassenden und lückenlosen Informationen zu...

Weiterlesen

Eine Vielzahl von Unternehmen beschäftigt sich momentan mit der "Digitalen Transformation" und betreut erste Projekte. Unberücksichtigt bleibt dabei...

Weiterlesen

Wissen für die Praxis bei der Landesinnungstagung der Metalltechniker.

Weiterlesen

Im September 2017 ging im oberösterreichischen Vorchdorf modernste Technik für die Stückverzinkung in Betrieb. Erst im Sommer 2015 hatte die Zinkpower...

Weiterlesen

Datenschutz-Grundverordnung:

Reform des europäischen Gesetz-Flickenteppichs.

Weiterlesen

Auf der Messe Schweißen und Schneiden in Düsseldorf demonstriert Trumpf wie der Laser den Aufwand beim Schweißen reduziert.

Weiterlesen

Schon 2016 konnte Fural Systeme in Metall GmbH das beste Geschäftsjahr seiner

Geschichte vermelden. Jetzt steuert der Produzent von hochwertigen...

Weiterlesen

Die 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung, die vom 20. bis 24. Februar 2018 in Düsseldorf stattfindet, zeigt in einem organischen...

Weiterlesen

Ein weiterer Award bestätigt die Designqualität des Geze ActiveStop: Die Türdämpfung für Innentüren erhält nach 2015 nun auch für die neue aufliegende...

Weiterlesen

Jede Menge Kunden und Gäste kamen am 19. und 20. Oktober zur Hausmesse von Hesse nach Wr.Neudorf. Ein Programmschwerpunkt war der Fiberlaser Hesse by...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten