Innovationen

Die Zukunft ist handlich und digital

Foto: Air Liquide
Foto: Air Liquide

Schweißen ist Schweißen. Schneiden ist Schneiden. Doch auch diese Welt dreht sich. Und sie dreht sich immer schneller. Die Digitalisierung hält in der Schweißfertigung Einzug. Norbert Semsch, Experte im Bereich Schweißen undSchneiden bei Air Liquide, über Trends, Kundenerwartungen und ganzheitliche Lösungen.

Wo geht die Reise beim Thema Schweißen und Schneiden hin? Was sind heute die wichtigsten Trends?

Semsch: Wir sehen aktuell zwei große Entwicklungen: Erstens wird alles kleiner, leichter und komfortabler - auch in der Schweißtechnik. Werkzeuge und Arbeitsmittel passen sich ständig an die Produktionsbedingungen an, die Technologie wird so effizient wie möglich gestaltet. Zweitens bringt die Digitalisierung eine Reihe an tollen Möglichkeiten für die Schweißfertigung von morgen. Von morgen deswegen, weil die Entwicklungen gerade erst begonnen haben. Daten werden gesammelt, interpretiert und in Echtzeit innerhalb des Schweißsystems an den Schweißer übertragen. Es ist vorstellbar, dass eben diese Informationen künftig - ähnlich einer Virtual Reality-Brille - im Schweißhelm angezeigt werden.

Auch Industrie 4.0 ist ein Thema: In digital vernetzbaren Schweiß- und Schneidanlagen werden Daten erhoben, ausgewertet und diese Information im Produktionsprozess zur Verfügung gestellt. Diese Digitalisierung macht den Beruf des Schweißers auch wieder interessanter für den dringend benötigten Nachwuchs.

Worauf legen die Kunden heute besonders viel wert?

Semsch: Auf Verlässlichkeit und Einfachheit. Das Gas ist ein Werkzeug in einem anspruchsvollen Fertigungsprozess. Man muss ganzheitliche Lösungen anbieten, die hohe Qualität sicherstellen und die Produktivität und Effizienz vorantreiben. Und dabei drei Komponenten abdecken: Einerseits das den qualitativen Anforderungen entsprechende Prozessgas. Andererseits aber auch die zugehörige Prozessexpertise sowie Equipment und Anwendungstechnik. Kunden wollen für all das nur mehr einen Ansprechpartner.


Neben dem Gase-Center-Finder stehen den Nutzern auf www.messer.at unter anderem Datenblätter mit umfassenden und lückenlosen Informationen zu...

Weiterlesen

Zur kommenden Eisenwarenmesse, die vom 4. bis 7. März 2018 in Köln ihre Tore öffnet, werden circa 2.700 Aussteller aus über 50 Ländern erwartet, die...

Weiterlesen

Knapp vor Beginn des Düsseldorfer Metallmessengipfels sind die Messehallen so gut gebucht wie noch nie in der über 30-jährigen Geschichte von...

Weiterlesen

Mit weltweiten Innovationen rund um Fenster, Türen und Fassaden in der Angebotspalette von rund 800 ausstellenden Unternehmen sorgt die Fensterbau...

Weiterlesen

Grünes Licht für die Messtechnik: Multilinien-Laser verbessert Sichtbarkeit und vereinfacht Abtragung von rechten Winkeln im Innenausbau

Weiterlesen

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchengrenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue...

Weiterlesen

Die Die Messebesucher in Köln erwarten bei Wiha neben zahlreichen Neuinnovationen und durchdachten Konzeptlösungen in diesem Jahr laut Hersteller...

Weiterlesen

Am 20. April 2018 findet der österreichische Metallbautag, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von...

Weiterlesen

Draht – und die daraus gefertigten Erzeugnisse wie Federn, Schrauben, Seile, Kabel – sind für technische Systeme unverzichtbar. Der technologische...

Weiterlesen

Lüftungsgitter sind oft auch sicherheitsrelevante Bauteile. Mit dem neuen Lüftungsgitter 424 RC2 stellt Renson auf der Fensterbau Frontale ein neues...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Termine

Inside 3D Printing: Der Zukunft auf den Zahn fühlen

Datum: 20. Februar 2018 bis 24. Februar 2018
Ort: Düsseldorf

Österreichischer Metallbautag 2018

Datum: 20. April 2018
Ort: Waidhofen/Ybbs

Hannover Messe 2018 und CeMAT 2018

Datum: 23. April 2018 bis 27. April 2018
Ort: Hannover

Mehr Termine