Branchennews

Wiha: spannende Innovationen und neue Konzepte

Wiha mit revolutionärer Schraubwerkzeug-Erfindung, spannenden Innovationen und neuen Konzepten in Köln. Credit: Wiha

Die Die Messebesucher in Köln erwarten bei Wiha neben zahlreichen Neuinnovationen und durchdachten Konzeptlösungen in diesem Jahr laut Hersteller eine echte Sensation.

von: redaktion

Im Bereich Schraubwerkzeuge kündigt Wiha eine revolutionäre Erfindung an, die in der Geschichte der Handwerkzeuge wahrhaftig einen Quantensprung bedeuten soll. Neuheiten wie z.B. der durchschlagssichere Wiha Dübellochschläger, die multifunktionelle Wiha Taschenlampe mit UV-Licht und Laser, eine automatische Abisolierzange, automatisches Crimpwerkzeug, der nur knapp 10 cm kurze Stubby VDE Schraubendreher-Bithalter, der fluoreszierende Elektriker Meterstab, eine Elektriker Wasserwaage, farbig fluoreszierend-leuchtende Stiftschlüssel und impact perfect Bits des neuen Bitkonzeptes, sind nur einige Beispiele aus der Sortimentsoptimierung, die in Köln im Gepäck sein werden. "Wir möchten dem Handel das geben, was Anwender wirklich wollen und brauchen. Und das auf eine anwenderfreundliche, verständliche aber ebenso für den Handel vorteilhafte Weise. Beispiele wie das neue Bitkonzept oder unsere Kofferlösungen zeigen am besten, wie wir diese Zielsetzungen vereinen", erklärt Ronny Lindskog, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing von Wiha.Wie das Wiha Angebotssortiment mit einer im März geplanten Produktpräsentation auf eine völlig neue Ebene gehoben werden soll, verrät Wiha aber erst kurz vor Messebeginn. Lindskog kündigt weiter an: "Wir haben es geschafft, ein Handwerkzeug zu entwickeln, das man in dieser Form noch nicht kennt. Wir können es kaum erwarten, den Anwendern damit ihre Arbeit zu erleichtern und dem Markt zu zeigen, welche Entwicklungsleistung uns gelungen ist." Erfahren Sie mehr am Wiha Messestand in Halle 10.1 Stand F001/G002 der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln.


Insbesondere in der Metallverarbeitung sind Fehlproduktion und Ausschuss oft teuer, aber vermeidbar – vorausgesetzt, ein geeignetes...

Weiterlesen

... Aber in was für einer? „Tiny houses“ sind der neue Trend aus Amerika, der inzwischen auch in Europa angekommen ist.

Weiterlesen

Die Marinebasis in Brest, das Arsenal, prägte jahrhundertelang das Leben der Stadt. Die Werkshallen der Werft – die Ateliers des Capucins – nahmen...

Weiterlesen

Kosten senken, Durchlaufzeiten verkürzen, Qualität steigern, Umweltbelastung minimieren.

Diese Forderungen sind Alltag im Werkzeug- und Maschinenbau....

Weiterlesen

Trotz der Erfahrung von bald 15.000 weltweit gebauten Seilbahnsystemen war der Neubau der neuen Seilbahn Zugspitze für die Doppelmayr/Garaventa Gruppe...

Weiterlesen

Geschäft und Kunden verändern sich rasend schnell. Wenn man Schritt halten möchte, benötigt man ein Cloud-System für die Planung der...

Weiterlesen

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Aluminium zu einem der wichtigsten Leichtbauwerkstoffe im Transportwesen

(Automobil, Schienenfahrzeuge,...

Weiterlesen

Voestalpine investiert rund 350 Millionen Euro in ein neues – das weltweit modernste – Edelstahlwerk in Kapfenberg. Das neue Werk wird ein...

Weiterlesen

AluKönigStahl bietet gemeinsam mit Schüco ein Produkt­portfolio für Gebäudeautomation, das von einfachen Automationslösungen für z. B. einzelne Türen...

Weiterlesen

Wieso ein Jurist beginnt, Messer herzustellen, und was das Palmenhaus in Schönbrunn damit zu tun hat, erfahren Sie in dieser Ausgabe von...

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten