Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
23.08.2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

unser Newsletter dreht sich diesmal um die Messen glasstec und EuroBLECH - zwei der wichtigsten Branchenmessen, bei denen es um technologische Innovationen, neue Verarbeitungstechniken und Trends im Bereich Anwendungen und Produktionstechnik geht. 

Die EuroBLECH sucht auch dieses Jahr wieder Gewinner: Unternehmen mit herausragenden Leistungen in der Blechbearbeitungsindustrie sind dazu eingeladen, am diesjährigen EuroBLECH Online-Wettbewerb teilzunehmen. Auszeichnungen gibt es für Best Practice, Innovationen, Exzellenz und außergewöhnliche Leistungen. Anmeldeschluss ist der 31. August 2018, noch ist also Zeit!

Mehr zur Messe glasstec, den Stahl-Strafzöllen und innovativen Startups in der Metall-Branche erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des Metalljournals, das diesmal als Doppelnummer am 27. September erscheinen wird.

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sommer, 

Ihr Metalljournal-Team

 
 

Forster

Vom historisch gewachsenen Standort zum modernen City-Campus

Die Technische Universität Wien (kurz TU Wien) ist mit über 3.600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und knapp 30.000 Studierenden Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung für Technik und Naturwissenschaften. Heute und auch in Zukunft soll hier "Technik für Menschen" erforscht und entwickelt werden.

 
Weiterlesen
LinkedIn XING Facebook Twitter
WERBUNG
 

glasstec

Touch me!

Touchscreens durchdringen zunehmend unsere moderne Lebenswelt - sei es im Automobil oder im Supermarkt um die Ecke. Innovative Funktionsgläser sind daher ein großes Thema auf der glasstec 2018 in Düsseldorf.

 
Weiterlesen

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

Online-Wettbewerb

EuroBLECH sucht Gewinner

Zum dritten Mal sind Unternehmen mit herausragenden Leistungen in der Blechbearbeitungsindustrie dazu eingeladen, am diesjährigen EuroBLECH Online-Wettbewerb in insgesamt fünf Kategorien teilzunehmen. Ausgezeichnet werden Unternehmen für Best Practice, Innovationen, Exzellenz und außergewöhnliche Leistungen. 

 
Weiterlesen
LinkedIn XING Facebook Twitter
 

glasstec

Handwerk 4.0

Der Begriff Industrie 4.0 ist in den vergangenen Jahren fast schon zu einem geflügelten Wort geworden. Er steht für die Digitalisierung und Vernetzung der gesamten industriellen Wertschöpfungskette. Natürlich macht die Digitalisierung nicht vor dem Handwerk halt und fordert auch hier ein Umdenken.
 
Weiterlesen

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

Siemens

Showroom für moderne Glastechnologie

Shiny: Die neue Siemens Konzernzentrale. Mit offener Architektur und viel Glas präsentiert sich der rund 45.000 Quadratmeter große Neubau und ist dabei nicht nur hell und glänzend sondern, durch den Einsatz von regenerativen Energien, auch nachhaltig. 
 
Weiterlesen
LinkedIn XING Facebook Twitter

Metalljournal - Das österreichische Fachmagazin für Metall und Technik
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
metalljournal@verlagholzhausen.at | www.metalljournal.at | Mediadaten: www.metalljournal.at/mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, www.verlagholzhausen.at
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: zeitschriften.verlagholzhausen.at/agb
Impressum | Offenlegung | Blattlinie: www.metalljournal.at/impressum
Datenschutzerklärung: www.metalljournal.at/datenschutz


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.